Niemand denkt gerne über schwere Krankheiten oder das Sterben nach. Doch aktive Vorsorge ist unerlässlich. Informieren Sie sich bei unserem kostenlosen Vortragsabend über Regelungen, die Sie zu Lebzeiten treffen sollten – für sich selbst und für Ihre Liebsten. Vorsorge geht uns alle an, ob Jung oder Alt, ob Arbeitnehmerin, Arbeitnehmer, Selbständige, Selbstständiger oder Rentnerin, Rentner bzw. Pensionärin, Pensionär.

Die Württembergische Schwesternschaft vom Roten Kreuz und der Förderverein Hospiz Königin Charlotte laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Herr Rechtsanwalt Michael Prottengeier wird uns durch den Abend führen. Der Erbrechtsspezialist ist seit über 20 Jahren in dem Bereich tätig und wird uns, eingerahmt von vielen lebensnahen Beispielen und hilfreichen Tipps aus der täglichen Praxis, helfen typische Fehler zu vermeiden und bei der Testamentsgestaltung sowie bei der Erstellung von Patientenverfügungen und der richtigen Erteilung von General- und Versorgungsvollmachten beraten und unterstützen. Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte mitbringen. Die Veranstaltung ist kostenlos, nur die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 25.01.2023 bei uns an.

Wir wünschen Ihnen heute schon einen interessanten und informativen Abend und freuen uns auf Ihr Kommen!

Um Anmeldung wird bis zum 25.01.2023 gebeten.

Zur Anmeldung via Email an dunja.crusen@wssrk.de
oder bevorzugt unter:

https://www.tickettailor.com/events/wrttembergischeschwesternschaftvomrotenkreuzev/814976#